Hier finden Sie unsere Ansprechpartner. Ausserdem stellen wir Ihnen kurz unser Leitbild und unsere 100 jährige Firmengeschichte vor.


Ansprechpartner


Geschäftsleitung

Geschäftsführer
Torsten Ern
Torsten.Ern@laible.ch
+41 52 644 35 03


Verkauf / Projekte

Alexander Litterst
E-Mail: sales@laible.ch
+41 52 644 35 02


Kundenservice

E-Mail: admin@laible.ch


Administration / Kundenservice
Ivan Martinov
Ivan.Martinov@laible.ch
+41 52 644 35 07

Administration / Fleetmanagement
Marcin Krzciuk
Marcin.Krzciuk@laible.ch
+41 52 644 35 13


Disposition

E-Mail: dispo@laible.ch

Disponent
Sebastian Ültzhöffer
Ueltzhoeffer.Sebastian@laible.ch
+41 52 644 35 09

Disponent
Markus Schmitt
Markus.Schmitt@laible.ch
+41 52 644 35 16


Leitbild

Für uns steht der Kunde mit seinen Anforderungen und Bedürfnissen im Mittelpunkt.
Wir streben mit unseren Kunden eine langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit an.
Durch unsere mittlere Grösse sind wir sehr flexibel und können neue Kundenanforderungen schnell und zuverlässig umsetzen.
Mit unserem Fachpersonal sichern wir unseren Kunden eine professionelle Betreuung zu.


Firmengeschichte

1915: Gründung durch Willi Laible, unsere ersten Transporte haben wir mit Pferdefuhrwerken durchgeführt.

50er und 60er Jahren: Die meisten Transporte werden per Bahn abgewickelt. Bahnsammelverkehre und Bahnexpresssendungen gehören zum Tagesgeschäft.

70er Jahre: Der LKW-Verkehr gewinnt immer mehr an Bedeutung. Es wird ein eigener Fuhrpark mit 4 LKWs angeschafft.

80er Jahre: Ein eigenes Grenzbüro wird zusätzlich in Thayngen/Bietingen eröffnet. Anschliessen beziehen wir im Zollfreilager Schaffhausen zwei weitere Büros.

90er Jahre: Wir etablieren uns in der Aluminiumbranche. Ende der 90er wird unser Fuhrpark mit Coilmulden-LKWs erweitert, welche vorwiegend im Transport von Aluminium eingesetzt werden.

2000: Setzt sich das Aluminium in der Automobilbranche immer mehr durch, so dass wir unsere Flotte mit über 20 Coil-LKWs aufstocken können.

2005: Wir beziehen unseren jetzigen Standort im Herblingertal. Überdachte Abladerampe, Grenznähe und Autobahnanschluss ermöglicht uns eine effiziente Arbeitsweise.

2014: Eröffnung Standort Martigny und Ausbau des Fuhrparkes

2015: Wir feiern unser 100-jähriges Jubiläum